Termine

12.11.2017  Beitrag drucken

Zinsen, Zocker, Zionisten

Zum reaktionären Weltbild des regressiven Antikapitalismus

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Donnerstag, 30. November 2017, 20.00 Uhr, Coburg
ZaKC, Hintere Kreuzgasse 3

Eine Veranstaltung von Alternative Kultur e.V. Coburg und Freie Uni Coburg
Weiterlesen »


12.11.2017  Beitrag drucken

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung

Regressiver Antikapitalismus und das antisemitische Ressentiment

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 29. November 2017, 19.00 Uhr, München
DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64

Eine Veranstaltung von Linkes Bündnis gegen Antisemitismus München
Weiterlesen »


06.11.2017  Beitrag drucken

Die „AfD“ im Bundestag. Und nun?

Podiumsveranstaltung zu antifaschistischen Strategien gegen den Rechtsruck

mit:
Lothar Galow-Bergemann (Emma und Fritz)
Kritik&Praxis – radikale Linke Frankfurt (…ums Ganze!-Bündnis)
Antifaschistische Linke Münster

Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr Mülheim an der Ruhr
AZ Mülheim, Auerstr. 51
Weiterlesen »


05.11.2017  Beitrag drucken

Vorwärts in die Regression

Wie die kapitalistische Krise zum Treibsatz für Rassismus, Nationalismus und Autoritarismus wird

Vortrag und Diskussion mi Norbert Trenkle

Sa. 11. November, 19:00 Uhr
Desi Nürnberg, Brückenstraße 23 Weiterlesen »


29.10.2017  Beitrag drucken

Höhere Mächte, Unterwerfung und Emanzipation

Zur Aktualität von Religionskritik in Zeiten der Krise

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 Uhr, Gießen AK44/Infoladen, Alter Wetzlarer Weg 44

Freitag, 17. November 2017, 19.30 Uhr, Augsburg Die Ganze Bäckerei, Frauentorstrasse 34
Weiterlesen »


25.10.2017  Beitrag drucken

Die Ottos und die Umma

Über den gar nicht so heimlichen Zusammenhang von Islamismus und antimuslimischem Rassismus

Vortrag und Diskussion mit Julian Bierwirth

15. November, Nürnberg
Desi Nürnberg, Brückenstraße 23
Weiterlesen »


25.10.2017  Beitrag drucken

Weniger Autos – weniger Arbeitsplätze?

Stellt die Verkehrswende unser Wirtschaftssystem in Frage?

Podiumsdiskussion mit
Matthias Gastel MdB, Bahnpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion
Klaus Amler, Ökonsult Gbr
Gabriele Frenzer-Wolf, DGB
Lothar Galow-Bergemann, Emanzipation und Frieden
Moderation Martin Randelhoff, Herausgeber von Zukunft Mobilität

Samstag, 4. November 2017, 20.00 Uhr, Mannheim
Jugendherberge Mannheim International, Rheinpromenade 21
Weiterlesen »


20.10.2017  Beitrag drucken

Der Antikapitalismus der Nazis

Reaktionär, antisemitisch – und manchen näher, als sie meinen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 8. November 2017, 18.00 Uhr, Tübingen
Hegelbau, Raum 101, Wilhelmstr.36

Eine Veranstaltung des Jungen Forums der DIG Region Stuttgart und der Kritischen Uni Tübingen
Weiterlesen »


14.10.2017  Beitrag drucken

Gefährliche Welterklärung: Personalisierender Antikapitalismus im gewerkschaftlichen Kontext und seine Nähe zum Antisemitismus

Seminar mit Matthias Ammer (Politikwissenschaftler, Gewerkschaftssekretär) und Lothar Galow-Bergemann (Publizist, ehemaliger Personalrat in zwei Großkliniken, ver.di)

Montag, 6. November 2017,14 bis 20 Uhr, Kassel

(geöffnet ab 13.30 Uhr)  Sara Nussbaum Zentrum Kassel
Weiterlesen »


14.10.2017  Beitrag drucken

Gefährliche Welterklärung: Personalisierender Antikapitalismus und seine Nähe zum Antisemitismus

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19 Uhr, Hamburg

Uni Hamburg, Raum 221 im Westflügel (ESA W) des Hauptgebäudes, Edmund-Siemers-Allee 1

Eine Veranstaltung des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg
Weiterlesen »


09.09.2017  Beitrag drucken

Schön, dass uns die Arbeit ausgeht

Ein Plädoyer für massive Arbeitszeitverkürzung

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 20. September 2017, 9.00 Uhr, Potsdam

im Rahmen der BundesarbeiterInnentage 2017 der Gewerkschaft ver.di
Weiterlesen »


06.07.2017  Beitrag drucken

Krisis-Seminar: Ungesellschaftliche Gesellschaftlichkeit

Wertkritische Analysen 150 Jahre nach dem Marxschen Kapital

Fr. 13.10. – So. 15.10.2017

Tagungshaus Mühlrain (bei Kassel)

150 Jahre nach Erscheinen des Kapital wird Karl Marx quer durch das Feuilleton getrieben und für seine Leistungen auf dem Gebiet der Kapitalismuskritik gewürdigt. Doch was hier verhandelt wird, ist höchstens noch die Schrumpfversion eines theoretisch ohnehin schon beschränkten traditionellen Marxismus. Hatte dieser noch den Klassenkampf zum Gravitationszentrum der Marxschen Theorie erhoben, so erscheint Marx im aktuellen Diskurs gerade noch als früher Kritiker „sozialer Ungleichheit“, der außerdem erkannt habe, dass der Kapitalismus zur Globalisierung dränge und das Finanzkapital eine unheilvolle Rolle spiele. Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde.

Entgegen solcher banalisierenden Vereinnahmung in das Universum des unreflektierten Alltagsverstands hat Wertkritik stets auf der fundamental-kritischen Stoßrichtung der Marxschen Theorie insistiert. Ihr Dreh- und Angelpunk ist der historisch-spezifische, gesellschaftlich-ungesellschaftliche Charakter der kapitalistischen Produktionsweise, die sich über die widersprüchliche Vermittlung isolierter Privatproduzenten und Warenbesitzer konstituiert. Wertkritik hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Entfaltung dieser Widersprüchlichkeit durch die verschiedenen Ebenen des gesellschaftlichen Gesamtzusammenhangs nachzuzeichnen und dessen Unhaltbarkeit aufzuzeigen. Auf dem diesjährigen Krisis-Seminar sollen einige der damit verbundenen grundsätzlichen, formkritischen Fragestellungen behandelt aber auch andere Ergebnisse aus dem laufenden theoretischen Prozess vorgestellt und diskutiert werden.

Klicken zum Programm: Weiterlesen »


14.06.2017  Beitrag drucken

Feierabend!

Automatisierung. Digitalisierung und die Grenzen der Arbeitsgesellschaft

Vortrag und Diskussion mit Norbert Trenkle

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:30 Uhr, VHS Münster, Aegidienplatz 3

Eine Veranstaltung des ver.di Ortsvereins Münster


29.05.2017  Beitrag drucken

Der Antikapitalismus der Nazis

Oberflächlich, reaktionär – und manchen näher, als sie meinen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 12. Juni 2017, 20 Uhr, Bamberg Balthasargäßchen 1

Der Antikapitalismus der Nazis


29.05.2017  Beitrag drucken

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung

Regressiver Antikapitalismus und das antisemitische Ressentiment

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Freitag, 9. Juni 2017, 16.30 Uhr, Berlin Freie Universität,
Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung


29.05.2017  Beitrag drucken

Schön, dass uns die Arbeit ausgeht

Ein Plädoyer für massive Arbeitszeitverkürzung

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Donnerstag, 8. Juni 2017, 18 Uhr
Berlin DGB-Haus Berlin, Keithstraße 1-3, Raum 40

Schön, dass uns die Arbeit ausgeht


29.05.2017  Beitrag drucken

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mitwoch, 7. Juni 2017, 18 Uhr, Osnabrück
Schloß Osnabrück, 11/213, Neuer Graben 29

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

 


29.05.2017  Beitrag drucken

Israel und die deutsche Linke

Warum es kein Rufmord ist, über (linken) Antisemitismus zu sprechen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Dienstag, 6. Juni 2017, 19 Uhr, Göttingen T0.136, Theologicum Uni Göttingen

Israel und die deutsche Linke – Warum es kein Rufmord ist, über (linken) Antisemitismus zu sprechen


29.05.2017  Beitrag drucken

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung

Regressiver Antikapitalismus und das antisemitische Ressentiment

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 5. Juni 2017, 20.30 Uhr, Marburg
Cafe Am Grün, Am Grün 28

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung


04.05.2017  Beitrag drucken

Die Renaissance des Nationalen – reaktionär, menschenfeindlich und kriegstreiberisch

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 8. Mai 2017, 19:00 Uhr, Stuttgart
Gewerkschaftshaus, Raum 3, Willi-Bleicher-Str. 20

Eine Veranstaltung von ver.di Bezirk Stuttgart
Weiterlesen »


04.05.2017  Beitrag drucken

Warum kann die Politik die Krise nicht stoppen?

oder: Was ist eigentlich Kapitalismus?

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20 Uhr, Gießen
AK44/Infoladen, Alter Wetzlarer Weg 44

Eine Veranstaltung des AK44/Infoladen und der Antifa R4
Weiterlesen »


04.05.2017  Beitrag drucken

Israel und die deutsche Linke – Warum es kein Rufmord ist, über (linken) Antisemitismus zu sprechen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Dienstag, 9. Mai 2017, 18.00 Uhr, Osnabrück
Schloß Osnabrück, 11/212, Neuer Graben 29
Eine Veranstaltung des AStA der Universität Osnabrück

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19.30 Uhr, Oldenburg
Carl-von Ossietzky-Universität, Uhlhornsweg, Gebäude A07, Hörsaal G
Eine Veranstaltung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Oldenburg

Dienstag, 16. Mai 2017, 18 Uhr, Mainz
Campus der Johannes-Gutenberg-Universität
Eine Veranstaltung des Referats für politische Bildung des AStA
Weiterlesen »


04.05.2017  Beitrag drucken

Kritik des Islamismus – Schwierigkeiten linker Auseinandersetzungen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Freitag, 12. Mai 2017, 19.30 Uhr, Bremen Infoladen, St. Pauli-Str. 10-12

im Rahmen der Reihe intros. Einführungen in kritische Gesellschaftstheorie
Weiterlesen »


02.04.2017  Beitrag drucken

Gefährliche Welterklärung: Personalisierender Antikapitalismus und seine Nähe zum Antisemitismus

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Samstag, 22. April 2017, 19.00 Uhr Mannheim
Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim

Ein Workshop im Rahmen der Anarchistischen Buchwoche Mannheim

(Beginn ist 19 Uhr und nicht 10 Uhr, wie es momentan noch im Programm der Buchwoche steht)
Weiterlesen »


23.03.2017  Beitrag drucken

Schön, dass uns die Arbeit ausgeht

Ein Plädoyer für massive Arbeitszeitverkürzung

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Freitag, 21. April 2017, 19.00 Uhr
Genusswerkstatt, Rauchstr. 3, 74076 Heilbronn

Eine Veranstaltung von DIE LINKE Kreisverband Heilbronn-Unterland
Weiterlesen »


23.03.2017  Beitrag drucken

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Donnerstag, 6. April 2017, 19.00 Uhr
Diekampstr. 37, 44787 Bochum

Eine Veranstaltung der Grünen Jugend Bochum
Weiterlesen »


23.03.2017  Beitrag drucken

Überflüssige Menschen oder überflüssige Arbeit?

Massive Arbeitszeitverkürzung als Zukunftsprojekt.

Ein Seminar mit Lothar Galow-Bergemann

Samstag, 1. April 2017, 10.00 bis 17.30 Uhr
DGB Bildungswerk Bayern, Schwanthaler Str. 64,  80336 München

(Anmeldung erforderlich)

Weiterlesen »


01.03.2017  Beitrag drucken

Der Antikapitalismus der Nazis

Oberflächlich, reaktionär – und manchen näher, als sie meinen

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 13. März 2017, 19.00 Uhr, Halle
Universität Halle, Melanchthonianum, Universitätsplatz 8/9

Eine Veranstaltung von alv. Alternatives Vorlesungsverzeichnis

mehr unter http://emafrie.de/der-antikapitalismus-der-nazis/


01.03.2017  Beitrag drucken

Zwei Quellen und Bestandteile des modernen Antisemitismus

Workshop mit Lothar Galow-Bergemann

Samstag, 4. März 2017, 14.00 Uhr, Kassel
Campus Center der Universität Kassel, Moritzstraße 18

im Rahmen der 57. Mitgliederversammlung des fzs – freier zusammenschluss von studentInnenschaften

mehr unter http://emafrie.de/zwei-quellen-und-bestandteile-des-modernen-antisemitismus/


01.03.2017  Beitrag drucken

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Dienstag, 7. März 2017, 19.00 Uhr, Stuttgart
AWO Begegnungszentrum, Ostendstr. 83, 70188 Stuttgart

Eine Veranstaltung der Grünen Jugend Stuttgart und der Jusos Stuttgart

mehr unter http://emafrie.de/wer-vom-kapitalismus-nicht-reden-will-sollte-von-nachhaltigkeit-schweigen-9/


30.01.2017  Beitrag drucken

Diskussion: Zum Aufstieg und aktueller Stärke der AfD

Podiumsdiskussion, u.a. mit Lothar Galow-Bergemann

Freitag, 10. Februar 2017, 19.30 Uhr, Kiel
Christian-Albrechts-Universität, Olshausenstr. 75, Gebäude: OS75
Weiterlesen »


13.01.2017  Beitrag drucken

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 23. Januar 2017, 19.30 Uhr, Köln
Universität Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Hörsaal H121 (ehemals H1)

Eine Veranstaltung der Studierendenvertretung der Uni Köln im Rahmen der Klimawandelwochen an der Humanwissenschaftlichen Fakultät
Weiterlesen »


09.01.2017  Beitrag drucken

Trugschlüsse des unverstandenen Antisemitismus

Warum es in Deutschland eine Zusammenarbeit mit den Feinden Israels gibt

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Montag, 16. Januar 2017, 19.00 Uhr, Leipzig
HTWK Leipzig, Lipsiusbau Li110
Eine Veranstaltung von Korrektiv Negativ

Weiterlesen »


09.01.2017  Beitrag drucken

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden

Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18.30 Uhr, Frankfurt (Oder)
Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Raum 03, Logenstr. 4
Weiterlesen »


20.11.2016  Beitrag drucken

Veranstaltung in Nürnberg: Brexit und Co.

Brexit und Co. – oder die Fata Morgana des „fortschrittlichen“ Nationalismus

Vortrag und Diskussion mit Josh Robinson (Cardiff)

Montag, 12. Dezember 2016, 19.30 Uhr, Nürnberg
Stadtteilzentrum DESI, Brückenstr. 23

Die Abstimmung über den sogenannten Brexit und das schon zwei Jahre
frühere schottische Referendum zur Loslösung von Großbritannien
markierten zwei markante Höhepunkte der nationalistischen Welle, Weiterlesen »