01.11.2008  Beitrag drucken

Nach der Krise ist vor der Krise (Audio)

Interview mit Ernst Lohoff

Die Krisis hat es schon schon seit langem darauf hingewiesen: Bis zum Ausbrechen der Krise war es nur eine Frage der zeit. Un der nächste Krisenschub kommt bestimmt. Nun ist er da und das Gezeter ist laut. Milliarden locker machen, um die Katastrophe zu verhindern, fordern die einen. Die Steuerzahler dürfen nicht für die Misswirtschaft im Finanzsektor bestraft werden, protestieren die anderen. Doch eins scheint klar: Die Grundposition der Neoliberalen wird durch die aktuelle Finanzkrise erschüttert.

Ernst Lohoff im Interview mit Radio Z über die Ursachen und Wirkungen von Finanzblasen und die Unheilbarkeit der Fehler des Kapitalismus.

Das Interview kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.